Kommunale Strategieberatung im Programm Qualität vor Ort (DKJS)

Bis Mitte des Jahres 2019 berät SOFOKLES kommunale Akteure an der Schnittstelle zwischen Verwaltung und Politik dabei, die in den Modellkommunen im Programm Qualität vor Ort entwickelten Strategien zur Frühen Bildung, Betreuung und Erziehung nachhaltig innerhalb der Kommunen zu verankern.

Seit März heißt es hierfür: Zugfahren! Denn insgesamt besucht SOFOKLES in den nächsten vier Monaten sieben Kommunen in drei Bundesländern. Auf den Schienen des Landes werden dafür tausende Kilometer zurückgelegt – von Thüringen nach Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.

In jeweils vier Stunden sprechen wir im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung mit Dezernent*innen, Verwaltungsmitarbeiter*innen und Vertreter*innen unterschiedlicher Verbände darüber, wie es gelingen kann, Netzwerkstrukturen zu verstetigen und die Qualität in der frühkindlichen Bildung vor Ort nachhaltig zu sichern und bestmöglich an die Bedarfe der Bevölkerung anzupassen.

Weitere Projekte ansehen

Dieses Projekt teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email
Share on print